zur Navigation zum Inhalt

metzlerbuch.de - die Metzlersche Buchhandlung in Karlsruhe - Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei deutschlandweit - alle Buchtipps

Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
metzlerbuch.de

Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei


deutschlandweit

Unsere Tipps aus dem Archiv, Seite 1

Sachbuch im Sortiment Büchergilde21.2.2019

Steven Pinker

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidig

Negative Meldungen scheinen die Schlagzeilen zu dominieren: Hass, Populismus und Unwahrheiten regieren die Welt. Der „Possibilist“ Steven Pinker beweist das Gegenteil. Auf Basis ausführlicher Studien zeigt er, dass sich unsere Lebensumstände stetig verbessert haben.

Wir leben länger, sicherer und glücklicher denn je. Errungenschaften, die Pinker auf das Wertesystem der Aufklärung zurückführt. Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Mit Aufklärung jetzt positioniert er sich deutlich gegen den heutigen Kulturpessimismus und bekräftigt: Fakten statt Gerüchte, Argumentieren statt Hörensagen.

Büchergilde · 736 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde21.2.2019

Bernard MacLaverty

Schnee in Amsterdam

Mit einem langen Wochenende in Amsterdam möchten Stella und Gerry ihren Ruhestandsalltag in Glasgow unterbrechen. In ihrem eingespielten Verhältnis zwischen Liebe und Gleichgültigkeit treten in diesen vier Tagen tiefe Risse zutage.

Gerry, ehemaliger Architekt und dem Alkohol verfallen, erwartet nur noch wenig vom Leben. Die gläubige Stella hingegen verfolgt mit der Kurzreise einen eigenen Plan, der mit einem einstigen Gelübde zusammenhängt. Dann drängt ein Ereignis aus ihrer Vergangenheit in Nordirland immer stärker an die Oberfläche und offenbart, wie tief der Graben zwischen ihnen wirklich ist.

Büchergilde · 288 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 20,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde11.2.2019

Georg M. Oswald

Unsere Grundrechte

Welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen

Georg M. Oswald lädt ein zum Realitätscheck: Welche Grundrechte haben wir, wozu berechtigen sie und wozu nicht? Was versprechen die Grundrechte, was davon halten sie und wie sind sie aktiv nutzbar zu machen?

Gerade in Zeiten eines erstarkenden Rechtspopulismus ist fundiertes Wissen über die Fundamente des demokratischen Zusammenlebens wichtiger denn je. Oswald verknüpft die juristischen Grundlagen mit aktuell diskutierten politischen Ereignissen und zeigt, wie man so kritischen Fragen unserer Zeit begegnen kann. Unsere Grundrechte sind alles andere als selbstverständlich. Wir müssen sie bewusst wahrnehmen und schützen.

Büchergilde · 208 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 18,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde11.2.2019

Heike Leitschuh

Ich zuerst!

Allgegenwärtiges Konkurrenzdenken scheint immer stärker ein solidarisches Miteinander zu verdrängen. Die zunehmende Ichbezogenheit und Rücksichtslosigkeit schaden unserer Gesellschaft. Heike Leitschuh beschreibt, wie der Neoliberalismus unser Verhalten verändert und uns untereinander zu scharfen Konkurrenten macht, nicht nur um Ausbildungsplätze, Arbeitsplätze oder Wohnungen, sondern auch im ganz alltäglichen Miteinander.

„Wir müssen weg von einem individuellen und gesellschaftlichen Leitbild des immerwährenden Wachstums“, so Leitschuh. Höchste Zeit also, umzudenken und gegenzusteuern, sowohl mit einer anderen Politik als auch bei jedem Einzelnen von uns. Das Buch liefert dafür eine gute Grundlage.

Büchergilde · 256 Seiten, Klappenbroschur · Büchergilde-Mitglieder: 19,00 € (1) in den Warenkorb →
Kochen im Sortiment Büchergilde11.2.2019

Martin Morales

Andina

Das Beste aus Perus Küche

Die peruanischen Anden beeindrucken durch ihre landschaftliche Vielfalt: Vulkane, verschneite Gipfel, Regenwaldgebiete und lebhafte Siedlungen zeichnen die weltweit längste Gebirgskette aus. Ähnlich abwechslungsreich gestaltet sich die peruanische Küche. Inspiriert von den Zutaten und Traditionen seiner Heimat, interpretiert Martin Morales die Gerichte seines Heimatlandes neu: Marinierte Ente, Artischocken-Pastete oder Süßkartoffelpfannkuchen laden ein zu einer kulinarischen Reise durch elf Andenregionen, von Nordwest bis Südost.

Andina ist Rezeptsammlung und Bildband zugleich und verwöhnt so alle Sinne!

Büchergilde · 272 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 29,80 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde14.1.2019

Rainer Mausfeld

Warum schweigen die Lämmer?

Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören


Indoktrination statt Information. Demokratie wird durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Die wichtigen Fragen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen entschieden, die weder demokratisch legitimiert noch rechenschaftspflichtig sind.

Laut Rainer Mausfeld bedroht diese Form der Elitenherrschaft unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Mit seinen Vorträgen erreicht er Hunderttausende von Zuhörern. Dieser Band stellt seine Beiträge erstmals zusammen und legt seine Argumente dar.

Büchergilde · 304 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde14.1.2019

Curt Moreck

Ein Führer durch das lasterhafte Berlin

Das deutsche Babylon 1931

Dieser Bestseller aus dem Jahr 1931 führt den Leser mitten hinein in die pulsierende Metropole Berlin auf dem Höhepunkt der „Goldenen Zwanziger“. Folgen Sie dem Autor bei seinen Ausflügen zu den Hotspots des damaligen Nachtlebens – in sagenumwobene Varietés und Tanzpaläste, in Vergnügungsparks und Kaffeehäuser, in angesagte Bars und Schwulenkneipen, aber auch an die Orte der Prostitution und des Verbrechens.

Erweitere Neuausgabe des Klassikers – mit Glossar, Register und vielen historischen Fotos. „Wer Erlebnisse sucht, Abenteuer verlangt, Sensationen sich erhofft, der wird im Schatten gehen müssen.“ Curt Moreck

Büchergilde · 208 Seiten, gebunden, 30 Abb. · Büchergilde-Mitglieder: 22,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde11.1.2019

Jonathan B. Losos

Glücksfall Mensch

Ist Evolution vorhersagbar?

Der Mensch: Zufallsprodukt oder eindeutige Entwicklung? Oder liegt die Wahrheit, wie so oft, irgendwo dazwischen? Und was haben Menschen eigentlich mit Schnabeltieren gemeinsam?

Jonathan B. Losos widmet sich diesen Fragen und führt kenntnisreich und unterhaltsam in die Welt der Evolution ein. Anhand seiner Forschung an Eidechsen ermittelte er Erstaunliches: Evolutionäre Vorgänge können sich tatsächlich wiederholen. Sind damit präzise Vorhersagen über biologische Entwicklungen möglich? Bedingt, denn wie Losos zeigt, durchbrechen zufällige Mutationen stets die evolutionären Muster. Eine spannende Lektüre über die Grundlagen des Lebens!

Büchergilde · 384 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 23,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde3.1.2019

Petra Piuk

Toni und Moni

oder: Anleitung zum Heimatroman

In Schöngraben an der Rauscher ist die Welt noch in Ordnung. Die Einwohner sind heimatverbunden und in der Provinz, da hält man zusammen. Für die vollendete Idylle sorgen eine bevorstehende Hochzeit, eine heile Familie und schöne Musik. Klingt alles zu perfekt, um wahr zu sein? Ist es auch. Eine Großcousine wirbelt alles mit ihren Nachforschungen zu einem Mordfall durcheinander, und Moni verliebt sich in Michael.

Dazwischen schalten sich Romanautorin, Lektorin und weitere Stimmen ein, die alle hier und da am Fortlauf des Heimatromans ziehen und zerren … Ein ungewöhnlich erzähltes, satirisches Werk – garantiert disharmonisch!

Büchergilde · 208 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 19,00 € (1) in den Warenkorb →
Geschichte12.12.2018

Gerhard Groß

Das Ende des Ersten Weltkriegs und die Dolchstoßlegende

Partnertipp

Bis 1918 waren die Soldaten wie auch die Bevölkerung des Deutschen Kaiserreichs noch überzeugt, dass ihr Sieg im Ersten Weltkrieg unmittelbar bevorstehe. Doch mit der Schlacht bei Amiens wendete sich das Blatt, nicht zuletzt weil aufseiten der Alliierten erstmals zahlreiche Panzer zum Einsatz kamen. Deutschland musste im Herbst 1918 kapitulieren, während sich im Hintergrund die Novemberrevolution zusammenbraute.

In der sogenannten „Dolchstoßlegende“ wurde die militärische Niederlage später auf die politische Unruhe im Land zurückgeführt. Warum es sich dabei um einen Mythos handelt und welche Umstände wirklich zum Scheitern des Kaiserreichs führten, erhellt dieses Buch.

Die Reihe „Kriege der Moderne“, herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, stellt die wichtigsten militärischen Konflikte des 19. und 20. Jahrhunderts nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen vor und erläutert ihre geschichtlichen Ursachen und politischen Folgen.

Eine Partner-Buchempfehlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden.

Reclam, Ditzingen · 156 S., kartoniert · 14,95 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde7.12.2018

Madeleine Albright

Faschismus

Welche Gründe gibt es für das aktuelle Erstarken faschistischer Tendenzen in Europa, Asien und den Vereinigten Staaten?

Madeleine Albright schöpft Antworten auf diese Frage aus ihren persönlichen und politischen Erfahrungen. Sie erlebte die Schrecken repressiver Systeme, ihre Biografie ist geprägt von Fluchterfahrungen vor Nationalsozialismus und Kommunismus. Die ehemalige US-amerikanische Außenministerin blickt auf ihr Leben zurück und vermittelt eine klare Botschaft: den aktuell aufkommenden antidemokratischen und zerstörerischen Kräften muss Einhalt geboten werden. Durch demokratische Gemeinschaften, die Konflikte rational und offen diskutieren.

Büchergilde · 320 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 21,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde7.12.2018

Oliver Guez

Das Verschwinden des Josef Mengele

Prix Renaudot 2017

Um der drohenden Strafverfolgung zu entkommen, flüchtet Josef Mengele, der bestialische Lagerarzt von Auschwitz, im Jahr 1949 nach Argentinien. In Buenos Aires empfängt ihn ein Netzwerk einflussreicher Nazi-Größen und Sympathisanten, die in der Gunst des Diktators Juan Perón stehen.

Mengele kann sich unter diesen Bedingungen zunächst eine neue Existenz aufbauen. Der israelische Geheimdienst und Generalstaatsanwalt Fritz Bauer verfolgen jedoch seine Spuren, sodass Mengele immer wieder aufs Neue untertauchen muss. Erst 1979 findet man die Leiche von Josef Mengele an einem brasilianischen Strand.

Penibel recherchiert und kraftvoll erzählt!

Büchergilde · 224 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 18,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde7.12.2018

Christian Torkler

Der Platz an der Sonne

In der Neuen Preußischen Republik, in einem fiktiven Jahr 1974, lebt Josua Brenner einen tristen Alltag. Berlin liegt in Trümmern, ebenso wie die politischen Verhältnisse. Care-Pakete aus reicheren Gefilden südlich des Mittelmeers versorgen die marode Großstadt. Josua weiß sich zu helfen und bringt sich und seine Familie mit Ideenreichtum und Durchhaltevermögen durchs Leben. Das wahre Glück liegt aber, wie er sich sicher ist, im Süden. Die Afrikanische Union lockt mit Wohlstand und Zufriedenheit. Als die Umstände ihn zu überrollen scheinen, fasst er einen Fluchtplan: Auf nach Tansania!

Eine erdachte Historie mit ungewöhnlicher Perspektive.

Büchergilde · 592 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 22,00 € (1) in den Warenkorb →
Satire im Sortiment Büchergilde12.12.2018

George Grosz

Der Spießer-Spiegel

zeitlos

Lodenmantel oder Rauschebart auftragend, mit Filzhut stolzierend oder fettglänzend im Klubsessel sitzend – anklagend und erfrischend boshaft karikiert George Grosz die Spießer seiner Zeit. Grosz gilt als der aufsässigste und explosivste unter den Grafikern und Malern der 1920er-Jahre.

Der Spießer-Spiegel erschien zum ersten Mal im Jahr 1925. Speziell für die Büchergilde-Ausgabe des Spießer-Spiegels wurden Textauszüge aus Grosz Autobiografie ausgewählt und begleiten seine Zeichnungen. Erinnerungen und Zeichnungen treten in Dialog, ergänzen oder widersprechen sich und bieten einen ergänzenden Blick auf den einmaligen Künstler.

Büchergilde · 136 Seiten, 60 Zeichnungen · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde12.12.2018

Guillaume Paoli

Die lange Nacht der Metamorphose

Über die Gentrifizierung der Kultur

Wie lebt der moderne Mensch? Subjektivitäten und Weltbezug haben sich in den letzten Jahren fundamental gewandelt – wir sollen fortschrittlich, liberal, kosmopolitisch, demokratisch und tolerant sein.

Paoli wendet den Begriff der Gentrifizierung auf moderne Kulturideale und Identitäten an. Polemisch betrachtet er die Entwicklungen in den Medien, der postmodernen Philosophie, dem Geschichtsrevisionismus, in der zeitgenössischen Literatur, dem Journalismus und Theater, der Popmusik, der Stadtentwicklung und der Politik. Statt zunehmender Diversität diagnostiziert er vielmehr eine fortschreitende Angleichung der Lebensstile und Ausdrucksformen.

Büchergilde · 224 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 19,00 € (1) in den Warenkorb →

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten

© 2010-2019 Metzlersche Buchhandlung | Impressum | AGB | Datenschutz