zur Navigation zum Inhalt

metzlerbuch.de - die Metzlersche Buchhandlung in Karlsruhe - Fachliteratur & schöne Bücher - alle Buchtipps

Informationen
Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
Mehr Information
Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
metzlerbuch.de

Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei


ab 20 € deutschlandweit

Unsere aktuellen Tipps

Die Metzlersche Buchhandlung informiert6.3.2021

Wir haben wieder geöffnet

Danke allen, die uns in den letzten Wochen die Treue gehalten haben.


Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

trotz der Einschränkungen wegen der Corona-Prävention sind wir weiterhin für Sie da.

Ab Mo. 8.3. haben wir wieder für Sie geöffnet.

Unter Einhaltung der hygienischen Anforderungen dürfen wir Sie wieder in unserem Laden bedienen.

Unsere Bitte:

Im Laden dürfen sich nur wenige Personen zugleich aufhalten.
Daher sollte Ihr Aufenthalt nicht lange dauern. Wir bitten Sie daher:
- Bestellen Sie Ihre Bücherwünsche vorab in unserem Online-Shop.
- Oder rufen Sie uns vorher an:
Sie erreichen uns zu den Ladenöffnungszeiten per Telefon 0721-9 19 51-0.
- Oder senden Sie uns eine E-Mail an info@metzlerbuch.de.

Besuchen Sie uns.

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns im Laden begrüßen zu können.

Wenn Sie nicht vorbeikommen können, schicken wir Ihnen IIhre Bestellungen gern per Bote oder Post nach Hause.

Herzlichst, Ihre Metzlersche Buchhandlung

Die Metzlersche Buchhandlung informiert1.3.2021

Gutscheine

online kaufen und einlösen

NEU

Vielleicht kennen Sie unsere bewährten Gutscheine, die Sie im Laden erwerben können. Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch für unseren Web-Shop eine Lösung:

gutschein- Gutscheine können Sie jetzt .online kaufen.
- Schenken Sie einen Gutschein weiter.
- Oder machen Sie sich selbst eine Freude.
- Lösen Sie Ihren Gutschein beim nächsten Kauf ein – online oder im Laden.

Hier finden Sie weitere Informationen

Viel Spaß beim Verschenken oder Selbstbehalten!

Sachbuch im Sortiment Büchergilde15.2.2021

Linda Scott

Das weibliche Kapital

Gleichberechtigung ist kein Luxusprojekt, sondern Grundlage unseres Wohlstandes die Pflichtlektüre zum wirtschaftlichen Potenzial der Frauen. Die Ungleichheit zwischen Arm und Reich gehört zu den drängendsten Problemen der internationalen Politik. Die Suche nach Lösungen wird stetig intensiviert und hat doch einen blinden Fleck: die Rolle der Frauen.

Anhand eigener Forschung, empirisch belegt und mit zahlreichen Fallbeispielen, zeigt Linda Scott, dass die Gleichstellung der Geschlechter der aussichtsreichste Schlüssel zur Armutsbekämpfung ist. Damit schließt sie eine Lücke, die die Entwürfe von Thomas Piketty und Jeffrey Sachs offen gelassen haben.

Büchergilde · 416 Seiten,gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman im Sortiment Büchergilde15.2.2021

Iris Wolff

Die Unschärfe der Welt

Die Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Hätten Florentine und Hannes den Reisenden aus der DDR auch dann geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch noch spielen wird?

Hätte Samuel seinem Freund auch beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte? Hier verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen stetig aufeinander zubewegen.

Vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks erzählt Wolff über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück anderer aufzugeben.

Büchergilde · 216 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 19,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman im Sortiment Büchergilde15.2.2021

Thomas Hettche

Herzfaden

Roman der Augsburger Puppenkiste

Eine verborgene Tür, ein märchenhafter Dachboden ... Ein zwölfjähriges Mädchen betritt eine zauberhafte Welt der Augsburger Puppenkiste, trifft Prinzessin Li Si und Kater Mikesch. Vor allem aber erfährt sie die Geschichte der Frau, die all diese Marionetten geschnitzt hat.

Es ist die Geschichte eines einmaligen Theaters und der Familie, die es gegründet und wiederaufgebaut hat. Sie erzählt von der Kraft der Fantasie in dunkler Zeit und von der Geburtsstunde von legendären Figuren, wie dem Urmel oder Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer.

Ein Roman über die Magie der Marionetten und den Willen eines Mädchens, die Zerstörungen des Krieges hinter sich zu lassen.

Büchergilde · 280 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 22,00 € (1) in den Warenkorb →

Sachbuch im Sortiment Büchergilde10.2.2021

Rudolf Seising

Es denkt nicht!

Die vergessenen Geschichten der KI

Unterhaltsam und außerordentlich kenntnisreich entführt uns Rudolf Seising in die Geschichte von Informationsflüssen, Daten- und Gehirnströmen und künstlicher sowie nicht-künstlicher Intelligenz.

Er geht eines der heißesten Eisen innerhalb der gegenwärtigen Forschungsgebiete an: die KI. Ob es diese gibt oder je geben kann, welche Forscher und Forschungen in der Vergangenheit die Grundsteine gelegt haben, welche Apparaturen und Experimente für diesen Forschungszweig einmal bahnbrechend waren, wie sich technische und neurologische Revolutionen hier gegenseitig befördert haben davon erzählt der Autor in komprimierter und faktenreicher Weise. Seising lädt ein, sich diesem spannenden Thema aus einer neuen, historischen Perspektive zu nähern um zukünftige Entwicklungen besser zu verstehen.

Büchergilde · 160 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 18,00 € (1) in den Warenkorb →

Sachbuch im Sortiment Büchergilde30.12.2020

Orlando Figes

Die Europäer

Im Jahr 1843 reist die berühmte Opernsängerin Pauline Viardot nach Russland, wo die Eisenbahnstrecken gerade ausgebaut werden und europäische Ideen auf der Tagesordnung stehen. An ihrer Seite der Kunstkritiker Louis Viardot, ihr Ehemann. Während Pauline in St. Petersburg auftritt, kann ein Schriftsteller im Publikum seinen Applaus kaum im Zaum halten. Mit Iwan Turgenjew entfaltet sich von da an eine lebenslange Dreiecksbeziehung, in der sich die Entwicklung einer neuen Epoche spiegelt: der Moderne.

Mit diesem Buch schildert Figes nicht weniger als die Entstehung unseres kulturellen Selbstverständnisses. Eine brillante Erzählung vom Beginn der Moderne.

Büchergilde · 656 Seiten, geb., Bildteil · Büchergilde-Mitglieder: 32,00 € (1) in den Warenkorb →

Die Metzlersche Buchhandlung informiert24.2.2021

Wir bringen´s!

mit dem Fahrradkurier

/// umweltfreundlich

/// zuverlässig

/// schnell

Wir liefern Ihnen im Stadtgebiet Karlsruhe Ihre bestellten Bücher per Fahrradkurier.

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten

© 2010-2021 Metzlersche Buchhandlung | Impressum | AGB | Datenschutz | Lieferzeit und Versandkosten