zur Navigation zum Inhalt

metzlerbuch.de - die Metzlersche Buchhandlung in Karlsruhe - Fachliteratur & schöne Bücher - alle aktuellen und vergangenen Veranstaltungen

Informationen
Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
Mehr Information
Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
metzlerbuch.de

Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei


ab 20 € deutschlandweit

Veranstaltung

Mo. 5.10. 2020 · 20 Uhr · Literaturhaus im Prinz-Max-Palais, Karlstr. 10, 76133 Karlsruhe

Maria Stein,, Justine Z. Bauer, Ines Berwing

LESUNG SÜD

Lesung der Stipendiatinnen der Kunststiftungen Baden-Württemberg

Drei junge Köpfe, drei frische Arten des Erzählens, von der Kunststiftung Baden-Württemberg mit einem Stipendium ausgezeichnet:

Maria Stein (* 1984 in Dresden) lebt in Berlin. Sie studierte Deutsche Literatur in Konstanz und Literarisches Schreiben am Literaturinstitut in Hildesheim. Dort setzte sie sich mit den Darstellungsmöglichkeiten vertikaler Raumstrukturen in der horizontalen Zeitstruktur des linearen Textgefüges auseinander. Gerade schreibt sie ein Kinderbuch und ihren ersten Roman. Vor dem Hintergrund, dass sich das Vergessen in der Bevölkerung wie eine Epidemie ausbreitet, handelt ihr Roman von einer Gruppe Jugendlicher, die inmitten der Auflösung gesellschaftlicher Organisation und vertrauter Zustände für sich selbst sorgen muss.

Justine Z. Bauer (* 1990 in Crailsheim) studiert Spielfilmregie und Drehbuch an der KHM Köln, davor studierte sie Kunst an der HGB Leipzig. Sie war für den ersten „Wortmeldungen Förderpreis„ der Crespo Foundation nominiert und wurde zur Jürgen-Ponto-Schreibwerkstatt 2020 eingeladen. Ihre Kurzfilme liefen u.a. auf dem Filmfest Dresden und bei einer Einzelausstellung in Peterborough/Ontario. Momentan arbeitet sie zum einen an ihrem Roman 'Milch ins Feuer', der von einer Jungbäuerin erzählt, die eine Ballenpresse vererbt bekommt und zum anderen an ihrem Debütfilm “Honey in a squeeze bear oder Frauen, die zu Eisschollen rennen„, in dem sich eines Abends zufällig fünf Frauen in der Arktis begegnen. Außerdem schreibt sie regelmäßig an ihrer Gedichtsammlung „Poesie zum Weltuntergang“.

Ines Berwing (* 1984 in Bad Nauheim) lebt und arbeitet in Berlin. Die freie Autorin studierte Germanistik und Anglistik in Frankfurt/Main und Freiburg, danach Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Mehrere ihrer Drehbücher wurden während des Studiums verfilmt und liefen erfolgreich auf internationalen Festivals. Neben Drehbüchern schreibt sie auch Lyrik, die in Zeitschriften sowie im Jahrbuch der Lyrik 2015 veröffentlicht wurde. 2010 gewann sie den Paula Rombach-Literaturpreis für Lyrik, 2015 war sie Stadtschreiberin der BELLA triste. Ihr Lyrikdebüt „muster des stillen verkabelns“ erschien 2019 im Verlag hochroth und wurde vom Haus für Poesie Berlin unter die besten Lyrikdebüts des Jahres gewählt. Aktuell arbeitet sie an ihrem zweiten Lyrikband sowie als Drehbuchautorin an neuen Filmprojekten.

Wichtige Himweise:

- Bringen Sie bitte einen Mundschutz mit.
- Bringen Sie bitte ein vorher ausgefülltes Formular „Datenerhebung nach Corona-Verordnung“ mit, das Sie als PDF hier herunterladen können.
- Kommen Sie bitte frühzeitig, damit wir in Ruhe für alle einen Platz finden können. Einlass: 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe 2020

Eintritt frei

Veranstalter:

Stephanus-Buchhandlung · Metzlersche Buchhandlung · Buchhandlung Der Rabe · Buchhandlung Mächtlinger · Literarische Gesellschaft Karlsruhe · KOHI-Kulturraum e.V.

© 2010-2020 Metzlersche Buchhandlung | Impressum | AGB | Datenschutz | Lieferzeit und Versandkosten