zur Navigation zum Inhalt

metzlerbuch.de - die Metzlersche Buchhandlung in Karlsruhe - Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei deutschlandweit - alle Buchtipps

Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
metzlerbuch.de

Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei


deutschlandweit

Unsere aktuellen Tipps, Seite 1

Die Metzlersche Buchhandlung informiert4.12.2019

Meine Wunschliste - so einfach geht's

NIcht nur für Weihnachtswünsche

Meine Wünsche

Legen Sie ganz einfach Ihre persönliche Wunschliste an, die Sie an andere weitergeben können.

So geht´s:

- Legen Sie Ihre Wunschartikel in den Warenkorb.
- Klicken Sie dort „als Merkliste senden und sichern“.
- Geben Sie Ihrer Liste einen Namen und eine Anmerkung.
- Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „sichern und senden“.

Sie erhalten nun eine E-Mail mit dem Link auf Ihre persönliche Wunschliste, den Sie beliebig an andere weitergeben können.

Unsere Tipps:

- Wünsche, die Sie nicht im Artikelkatalog finden, legen Sie Sie einfach per Direktsuche in den Warenkorb und dann in Ihre Liste.
- Sie können Ihre Wunschliste nachträglich verändern, etwa zu jedem Eintrag eine Anmerkung anfügen oder das Aussehen anpassen.
- Wenn Sie vor dem Abspeichern ein Kennwort angeben, ist Ihre Liste vor Änderungen anderer sicher.
- Die Option „gekaufte Artikel automatisch entfernen“ vermeidet doppelte Geschenke.

Ein Beispiel finden Sie hier.

Lassen Sie sich schön beschenken!

Neurowissenschaft im Sortiment exklusiv bei uns4.12.2019

Karl Schlagenhauf, Fanji Gu

The Brain and AI

Correspondence between a German Engineer and a Chinese Scientist

Volume I

Brain Research, a New Continent to be Explored

Wissenschaftler können heutzutage das ferne Universum erkunden und kleinste unsichtbare Elementarteilchen erforschen. Aber es ist immer noch sehr schwierig für sie, die Funktion unseres Gehirns und unserer Gedanken zu verstehen. Die alten Griechen sagen: Erkenne dich selbst.. Wie unsere Gedanken funktionieren, ist immer noch ein Rätsel. Warum ist der Fortschritt der Hirnforschung so viel langsamer als die technologische Entwicklung?

Mit HIlfe leistungsfähiger Künstlicher Intelligenz versuchen Ingemieure, die neue Welt des menschlichen Gehirns zu erschließen. Ist das der Beginn eines neuen Zeitalters oder nur ein Traum im Elfenbeinturm? Ähnlich wie beim Human Genom Project haben die EU, die USA, Japan und andere Staaten große Summen in ambitionierte Projekte der Gehirnforschung investiert. Hier stellt sich die Frage: Wer lacht zuletzt?

Angeregt durch das mit einer Milliarde Euro dotierte EU Human Brain Project geben der deutsche Ingenieur Karl Schlagenhauf und der Chinesische Wissenschaftler Fanji Gu einen Überblick über die Geschichte von Wissenschaft und Technologie. Sie diskutieren und debattieren diese Probleme aus ihrem sehr unterschiedlichen lBlickwinkeln. Daher sind Streitpunkte unvermeidlich.

Dieses Buch ist je zur Hälfte in Englisch und Chinesisch geschrieben.

Shanghai Educational Publishing · 148 + 168 Seiten, kartoniert · 39,90 € (1) in den Warenkorb →
Zeitgeschichte im Sortiment exklusiv bei uns25.11.2019

Jakob Böttcher

Zwischen staatl. Auftrag und gesellschaftlicher Trägerschaft

Eine Geschichte der Kriegsgräberfürsorge in Deutschland im 20. Jhd.

Partnertipp

Seit dem Ersten Weltkrieg ist es ein völkerrechtlich anerkannter Grundsatz Kriegsgräber dauerhaft zu erhalten. Er ist verwurzelt im humanitären Geist des entstehenden Völkerrechts, aber auch in den Traditionen militärischer Totenehrung. In Deutschland fasst man alle damit verbundenen Maßnahmen unter dem Begriff der Kriegsgräberfürsorge zusammen. Kriegsgräberfürsorge ist eine staatliche Aufgabe, wenngleich sie in Deutschland seit Ende des Ersten Weltkrieges jedoch vor allem durch gesellschaftliche Initiativen vorangetrieben wurde, allen voran durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., der mit seiner Arbeit die Kriegsgräberfürsorge in Deutschland bis heute wesentlich prägt.

Der Autor untersucht erstmals die Entstehungsgeschichte und langfristigen Folgen dieser geteilten staatlichen und gesellschaftlichen Verantwortung in der Kriegsgräberfürsorge, die in Deutschland alle politischen Zäsuren des 20. Jahrhunderts überdauert hat. Er untersucht den organisationsgeschichtlichen Hintergrund, veranschaulicht die besondere Gestaltung, die deutsche Kriegsgräberstätten auszeichnet, und erklärt die veränderte gesellschaftliche Bedeutung, die die Kriegsgräberfürsorge langfristig in Deutschland und Europa erfahren hat.

Eine Partner-Buchempfehlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden.

Vandenhoek & Ruprecht · 382 Seiten, gebunden · 49,99 € (1) in den Warenkorb →
Geschichte25.11.2019

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Entwicklungslinien und Probleme

Partnertipp

Der Band bietet erstmals eine fundierte Geschichte der Gefallenengräber und des Kriegstotengedenkens in Deutschland. Als private Organisation mit staatlichem Auftrag hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge seit seiner Gründung im Dezember 1919 an der Errichtung und Pflege deutscher Kriegsgräberstätten im In- und Ausland entscheidenden Anteil. Er erweist sich dabei immer wieder als Indikator und als gestaltender Faktor.

Die Darstellung fasst die Ergebnisse eines unabhängigen, wissenschaftlichen Forschungsprojekts zusammen, das durch den Volksbund in Auftrag gegeben wurde. Sie präsentiert einen detaillierten und konzisen Überblick über die Entwicklungen und Probleme einer Institutionsgeschichte im politischen und erinnerungskulturellen Kontext. Dabei analysiert sie insbesondere die kulturellen Normen, weltanschaulichen Überzeugungen und die politischen Ziele der Erinnerungskultur in ihrer Verschränkung.

Eine Partner-Buchempfehlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden.

Be.bra Verlag · 528 S., gebunden · 32,00 € (1) in den Warenkorb →
Geschichte25.11.2019

Jens Westemeier, Roman Töppel (Hrsg.)

"So war der deutsche Landser..."

Das populäre Bild der Wehrmacht

Partnertipp

Das populäre Bild der Wehrmacht ist auch 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs positiv besetzt. Im Selbstbild deutscher Familien werden die Väter und Großväter überwiegend als anständige Soldaten gezeichnet.

Populärwissenschaftliche Publikationen zur Wehrmacht, zur Wa en-SS und zum Zweiten Weltkrieg zählen zu den au agenstärksten Titeln des deutschen Buchmarktes. Ihr Erzählmuster scheint sich seit den 1950er Jahren nicht wesentlich geändert zu haben: Die Wehrmacht wird als hochprofessionelle Armee dargestellt, ihre Generäle als geniale Strategen, die einfachen Soldaten als tapfere Landser. Kriegsverbrechen und Holocaust werden ausgeblendet.
Ausgewiesene Experten zeigen in diesem Buch, wie trotz gegenteiliger Ergebnisse der Geschichtswissenschaft die Legende von der „sauberen“ Wehrmacht weiterlebt. Sie gehen Fragen nach, mit welchen Mitteln dies z.B. über Fach- und Sachbücher, Romane, Spielfilme, TV-Dokumentationen und Neue Medien geschieht und beleuchten, wie in den Medien die „Faszination Wehrmacht“ bisweilen instrumentalisiert wird.

Eine Partner-Buchempfehlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden.

Schöningh · VIII, 361 S., gebunden · 39,90 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde18.11.2019

Theodor W. Adorno

Aspekte des neuen Rechtsradikalismus

Eine Analyse der Methoden und Funktionalitäten des Rechtsradikalismus, die nichts an Präzision und Schärfe verloren hat.

Am 6. April 1967 hielt Theodor W. Adorno an der Wiener Universität einen Vortrag, der nicht nur von historischem Interesse ist. Vor dem Hintergrund des Aufstiegs der NPD, die bereits 1964 erstaunliche Wahlerfolge einfahren konnte, analysiert Adorno Ziele, Mittel und Taktiken des neuen Rechtsradikalismus dieser Zeit, kontrastiert ihn mit dem „alten“ Nazi-Faschismus und fragt insbesondere nach den Gründen für den Zuspruch, den rechtsextreme Bewegungen damals – 20 Jahre nach Kriegsende – bei Teilen der bundesdeutschen Bevölkerung fand.

Büchergilde · 96 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 16,00 € (1) in den Warenkorb →
Kinderbuch im Sortiment Büchergilde18.11.2019

Tim Köhler (Illustrator), Friedrich Kautz

Der Malfisch

Schon seit Urzeiten schwimmt der riesige Walfisch durchs Meer. So viel und so weit, dass er irgendwann nicht mehr weiß, wo überall er schon gewesen ist. Das wurmt ihn sehr. Aber zum Glück findet er einen Freund, der eine Lösung parat hat …

Eine fantastische Reise durch das Meer und eine wunderschöne Gutenachtgeschichte von Friedrich Kautz, besser bekannt als Musiker PRINZ PI. Tim Köhlers leichte, sepiafarbene Zeichnungen bringen die Magie des Malfischs wunderbar zur Geltung.

Büchergilde · Format 30 x 24 cm, 32 S. · Büchergilde-Mitglieder: 20,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde18.11.2019

Rafik Schami

Die geheime Mission des Kardinals

Glaube und Liebe, Aberglaube und Mord, die Konflikte der syrischen Gesellschaft und das Schicksal und die Liebe eines aufrechten Kommissars! Noch herrscht Friede in Syrien. Die italienische Botschaft in Damaskus bekommt 2010 ein Fass mit Olivenöl angeliefert, darin die Leiche eines Kardinals.

Kommissar Barudi will das Verbrechen aufklären; Mancini, ein Kollege aus Rom, unterstützt ihn und wird sein Freund. Auf welcher geheimen Mission war der Kardinal unterwegs? Wie stand er zu dem berühmten Bergheiligen, einem Muslim, der sich auf das Vorbild Jesu beruft? Bei ihrer Ermittlung fallen die beiden Kommissare in die Hände bewaffneter Islamisten.

Büchergilde · 432 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Kalender im Sortiment Büchergilde26.8.2019

Hans Ticha Kalender 2020

Wandkalender

Hans Ticha ist einer der produktivsten Illustratoren Deutschlands, eine feste Größe der deutschen Buchkultur und im Programm der Büchergilde und des artclubs seit vielen Jahren präsent: Für die Buchgemeinschaft illustrierte er Gedichtbände von Ernst Jandl, Erich Kästner, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky sowie das Kultbuch Der Krieg mit den Molchen von Karel Capek. Damit prägte er das Bild der Büchergilde in den letzten 20 Jahren.

Für den Wandkalender Hans Ticha haben wir zwölf Illustrationen aus Ringelnatz' Und auf einmal steht es neben dir ausgewählt. Sie zeigen Ticha at his best: eigenwillig, experimentierfreudig, ironisch und prägnant. Blatt für Blatt ein fulminanter Künstlerkalender.

Büchergilde · 12 Blätter, 42 cm x 61 cm · Büchergilde-Mitglieder: 34,00 € · (Reguläre Ausgabe: 34,00 €) (1) in den Warenkorb →
Kalender im Sortiment Büchergilde26.8.2019

Büchergilde Gutenberg Kalender 2020

Wandkalender

Monat für Monat präsentiert der Kalender Büchergilde Gutenberg 2020 herausragende Beispiele der Buchillustration. Die Bilder sind unseren illustrierten Büchern, Künstlerdrucken und einem Adventskalenderbuch entnommen. Entstanden ist ein Panorama, das durch die breite Vielfalt unterschiedlicher Techniken besticht und eindrucksvoll das Spektrum der Buchillustration in der Büchergilde zeigt.

Großes Kino – im neuen, größeren Wandkalenderformat. Mit Illustrationen von: Chrigel Farner, Christian Gralingen, Cynthia Kittler, Thomas M. Müller, Franziska Neubert, Sophie Nicklas, Christine Nippoldt, Christian Schneider, Annika Siems, Hans Ticha, Joe Villion

Büchergilde · 12 Blätter, 42 cm x 61 cm · Büchergilde-Mitglieder: 29,00 € · (Reguläre Ausgabe: 29,00 €) (1) in den Warenkorb →
Illustrierter Roman im Sortiment Büchergilde18.10.2019

Alan Bennett, Kai Würbs (Illustrator)

Die souveräne Leserin

Eine Liebeserklärung an die Queen und die Literatur!
Die Hunde sind schuld. Beim Spaziergang mit der Queen rennen sie los, um den allwöchentlich im Palasthof parkenden Bücherbus der Bibliothek anzukläffen. „Ma’am“ leiht sich aus Höflichkeit ein Buch aus – und kommt auf den Geschmack. Von da an deckt sie sich mit Lesestoff ein und lernt so den Küchengehilfen Norman kennen, mit dem sie sich fortan übers Lesen unterhält. „Not amused“ ist der Privatsekretär Sir Kevin, denn sie beginnt, ihre Pflichten zu vernachlässigen, liest nun lieber in der Kutsche, statt der Menge zuzuwinken.

Illustrator Kai Würbs fängt die umwerfende Komik der Geschichte gekonnt ein.

Büchergilde · 192 Seiten, 5 Illustrationen · Büchergilde-Mitglieder: 20,00 € (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde18.10.2019

Marcel Robischon

Vom Verstummen der Welt

Das „Tal der Bären“ oder der „Berg der Geier“ – Reminiszenzen an eine Zeit, als die großen Wildtiere noch zahlreich waren. Heute sind sie zurückgedrängt oder ausgestorben. So verarmt nicht nur der natürliche Reichtum; wir selbst verlieren mit den Farben, Düften und Klängen das Instrumentarium zur Schärfung unserer Sinne und ein Reservoir, aus dem menschliche Kultur seit Jahrtausenden schöpft. Was bedeutet es für uns, wenn die Artenvielfalt als Ideengeber für unser Leben verschwindet?

Marcel Robischon lädt zu einer Reise voller Wunder und Erkenntnis ein. Er erinnert uns daran, warum es überlebenswichtig ist, zu verhindern, dass die Welt immer eintöniger wird.

Büchergilde · 320 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde18.10.2019

Raffaella Romagnolo

Bella Ciao

1946 kommt Mrs. Giulia Masca in einer Limousine mit Chauffeur nach Borgo di Dentro zurück. Im Ort ihrer Kindheit hat sie noch eine Rechnung offen. Vor fast fünfzig Jahren flüchtete sie von hier vor dem Betrug durch ihre Freundin Anita und ihren Verlobten. Als junge Frau ließ sie Italien hinter sich – allein, schwanger und ohne Geld –, um in New York ein neues Leben zu beginnen. Während für Giulia der American Dream wahr wurde, erlebten die Leute im Piemont das Aufkommen des Faschismus und den Befreiungskampf. Nun trifft Giulia wieder mit Anita und den Personen aus ihrer Vergangenheit zusammen …

Eine Geschichte von Krieg und Leid, von Mut und Liebe.

Büchergilde · 528 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 21,00 € (1) in den Warenkorb →
Geschichte14.10.2019

Clemens Klünemann

Sigmaringen

Eine andere deutsch-französische Geschichte

Partnertipp

„Sigmaringen? ... und doch, was für ein pittoresker Aufenthalt! ... als wäre man in einer Operette ... ein höchst gelungenes Bühnenbild ... Sie hätten dort Soprane und leichte Tenöre erwartet ... und fürs Echo war der ganze Wald da!“

So beschreibt Louis-Ferdinand Céline jenen Ort, an den die Vichy-Regierung rund um Marschall Pétain im Winter 1944/45 gebracht wurde. Für Clemens Klünemann ist Sigmaringen das Symbol einer deutsch-französischen Zusammenarbeit, die unter ganz anderen, nationalistischen, Vorzeichen stattfand, als jene, die 1963 durch den Elysée-Vertrag begründet wurde. Und es sind die in Sigmaringen ein letztes Mal versammelten Protagonisten, die auf beiden Seiten auch nach der Beendigung der Kollaboration das Bild des jeweils anderen Landes prägen werden.

In Zeiten eines wiedererstarkenden nationalistischen Projekts in Europa zeigt uns diese wichtige und erkenntnisreiche Abhandlung, wo die Grundzüge einer Zusammenarbeit nationalkonservativer Kräfte gelegt wurden – und wie überraschend aktuell dieser verdrängte Teil deutsch-französischer Geschichte ist.

Eine Partner-Buchempfehlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden.

Matthes & Seitz Berlin · 175 S., kartoniert · 15,00 € (1) in den Warenkorb →
Bilderbogen im Sortiment Büchergilde11.10.2019

Hans Traxler (Illustr.), Cosima Schneider (Hrsg.)

Drama am Jang tse Kiang

Büchergilde Bilderbogen No 1

In den Jahren 1956 und 1966 soll Mao Zedong den Jang tse Kiang durchschwommen haben. In Rekordzeit. Hans Traxler hat da seine Zweifel.

Im ersten BÜCHERGILDE BILDERBOGEN erzählt er uns eine andere Version dieser Episode. Bei ihm geht Mao baden. Eine exklusive Bildergeschichte mit Reim und Witz vom Meister der Neuen Frankfurter Schule.

Büchergilde · Schuber 34 cm x 34 cm · Büchergilde-Mitglieder: 18,00 € (1) in den Warenkorb →

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten

© 2010-2019 Metzlersche Buchhandlung | Impressum | AGB | Datenschutz | Lieferzeit