Karlstraße 13
76133 Karlsruhe
0721-9 19 51-0
metzlerbuch.de

Fachliteratur & schöne Bücher versandkostenfrei


deutschlandweit

Unsere aktuellen Tipps, Seite 1

Novelle im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Theodor Storm, Sophie Nicklas (Illustratorin)

Ein Doppelgänger

Aus jugendlichem Leichtsinn, weniger aus krimineller Energie, ist John Hansen straffällig geworden und versucht nach der Rückkehr in die Heimat, wieder Fuß zu fassen. Mit seiner Frau Hanna und seiner Tochter Christine lebt er in einer Kate am Dorfrand, wird den Ruf des Zuchthäuslers aber nicht los. Die Last der Vergangenheit erschwert ihm das Leben; John findet immer seltener Arbeit. Bei einem Streit mit seiner Frau zerbricht schließlich auch sein häusliches Glück.

Sophie Nicklas hat für ihre unkonventionellen Illustrationen der Novelle den Gestalterpreis der Büchergilde erhalten.

Büchergilde · 128 S., gebunden, illustriert · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € (1) in den Warenkorb →
Die Metzlersche Buchhandlung informiert3.6.2017

Examenspaket

Zweite juristische Staatsprüfung Baden-Württemberg F 19 oder H 19

jetzt mieten

Bestellen Sie schon jetzt Ihr Examens­paket zur Miete für die zweite juristische Staatsprüfung Frühjahr 2019 (3. bis 14. Dez. 2018) oder Herbst 2019 (3. bis 17. Juni 2019).

Wir bieten Ihnen das Examenspaket zur Miete für nur 125 EUR und ohne Kaution.

Warum noch warten?
Bestellen Sie schon jetzt.

Bildband im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Rainer Maria Rilke, Paul Cézanne (Künstler)

Paul Cézanne - Ausstellung Paris 1907

Besucht, betrachtet und beschrieben von Rainer Maria Rilke

Ein Jahr nach Paul Cézannes Tod widmete man ihm in Paris eine Retrospektive, die seinen Ruf als Vater der modernen Malerei begründete. Rainer Maria Rilke war von der Ausstellung tiefgreifend erschüttert, hat sie mehrfach besucht und seiner Frau, der Bildhauerin Clara Westhoff, in Briefen davon berichtet.

Der vorliegende Band führt erstmals und in höchster Druckqualität alle Werke Cézannes zusammen, die 1907 im Salon d’Automne zu sehen waren, und stellt ihnen die Briefe Rilkes gegenüber. Sie gehören zu den bedeutendsten Zeugnissen einer frühen Rezeption des Werks von Cézanne, gehen inhaltlich aber weit über die Kunstkritik hinaus.

Büchergilde · 200 S., 57 Abbildungen · Büchergilde-Mitglieder: 36,00 € · (Reguläre Ausgabe: 39,90 €) (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Uwe Timm

Ikarien

Im Auftrag des Geheimdienstes der USA soll Michael Hansen die Rolle des Wissenschaftlers Prof. Ploetz im Nazireich erforschen. Aus Gesprächen mit dem Dissidenten Wagner erfährt er die Geschichte einer Freundschaft, die im Umfeld des kommunistischen Geheimbundes „Pacific“ begann und u. a. nach Amerika führte. Als die Freunde Ploetz und Wagner erkannten, dass die linke Utopie „Ikarien“ gescheitert war, zogen sie daraus unterschiedliche Schlüsse …

Im Zentrum von Uwe Timms neuem Roman steht Alfred Ploetz, der ein Wegbereiter der NS-Euthanasie-Praxis war. Eine gleichermaßen erschreckende wie berührende Geschichte von der Suche nach Alternativen.

Büchergilde · 512 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 21,00 € · (Reguläre Ausgabe: 24,00 €) (1) in den Warenkorb →
Krimi im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Oliver Bottini

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Deutscher Krimipreis

Temeswar/Rumänien 2014: Eine junge Deutsche wird
brutal ermordet. Als Verdächtiger gilt ein Feldarbeiter aus
dem Großbetrieb ihres Vaters, der verschwunden ist. Ausgerechnet Kripo-Kommissar Ioan Cozma, der sich in einem unauffälligen Leben eingerichtet hat, soll ermitteln. Er folgt dem Flüchtigen nach Mecklenburg-Vorpommern, in die Heimat der Ermordeten. Doch wie sich herausstellt, ist er nicht der Einzige …

Vor dem Hintergrund politischer Verwicklungen entwirft Oliver Bottini einen spannenden Krimi-Plot. Es geht um die Auswirkungen sozialistischer Systeme im Bereich der Agrarindustrie, um Landraub und Globalisierung, um Gewinner und Verlierer.

Büchergilde · 416 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 20,00 € · (Reguläre Ausgabe: 22,00 €) (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Philippe Sands

Rückkehr nach Lemberg

Über die Ursprünge von Genozid und Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Mit einer Einladung nach Lemberg, in die Geburtstadt seines Großvaters, beginnt für den bekannten Menschenrechtsanwalt Philippe Sands eine erstaunliche Reise, die ihn um die halbe Welt führen wird. Er kommt einem bewegenden Familiengeheimnis auf die Spur und stößt auf die Geschichte zweier Männer, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, die Verbrechen der Nazis juristisch zu fassen. Sie prägten die Begriffe »Verbrechen gegen die Menschlichkeit« und »Genozid«.

Philippe Sands versteht es, ein Familienporträt mit komplexer Rechtsgeschichte zu einer kraftvollen Erzählung darüber zu verbinden, wie Verbrechen und Schuld über Generationen fortwirken.

Büchergilde · 592 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 24,00 € · (Reguläre Ausgabe: 26,00 €) (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Hans Pleschinski

Wiesenstein

Der alte Mann, eine Berühmtheit, verlässt mit seiner Frau das Sanatorium im eben zerstörten Dresden und wird mit Begleitschutz zum Zug gebracht. Es ist 1945; Gerhart und Margarete Hauptmann wollen nach Schlesien, in ihre Villa Wiesenstein, ein prächtiges Anwesen im Riesengebirge. Dort wollen sie weiterleben, in einer hinreißend schönen Landschaft, mit eigenem Masseur und Zofe, Butler und Gärtner, Köchin und Sekretärin, ein immer noch luxuriöses Leben für den Geist führen, inmitten der Barbarei. Aber ist das die richtige Entscheidung?

In seinem überwältigenden Roman schreibt Hans Pleschinski von einer untergehenden Welt.

Büchergilde · 552 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 22,00 € · (Reguläre Ausgabe: 24,00 €) (1) in den Warenkorb →
Essay im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Roger Willemsen

Wer wir waren

Zukunftsrede

Roger Willemsens letztes Buch sollte „Wer wir waren“ heißen. Dieses Buch werden wir nie lesen können.

Umso stärker wirkt eine Rede, die Roger Willemsen noch im Juli 2015 gehalten hat: Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine „Abspaltung aus der Rasanz der Zeit“. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.

Roger Willemsen hat diese Rede am 24. Juli 2015 gehalten. Es war sein letzter öffentlicher Auftritt.

Büchergilde · 64 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 15,00 € (1) in den Warenkorb →
Erzählungen im Sortiment Büchergilde14.6.2018

T. C. Boyle

Good Home

Die im Original bereits 2013 erschienenen Erzählungen von
T. C. Boyle liegen nun in der Übersetzung vor. Hier erkundet der Bestsellerautor die dunkle Seite der amerikanischen Seele – skurril, witzig und bitterböse.

Ein Witwer legt sich eine Schlange zu, aber die Ratten, mit denen er sie füttern will, wachsen ihm so sehr ans Herz, dass er 1300 von ihnen beherbergt. Eine Zwölfjährige soll vor Gericht gegen ihren alkoholkranken Vater aussagen, und plötzlich gibt es viele Wahrheiten. Eine betörende Frau lässt sich auf den Hundemann ein, dem sie zuvor ihre Kätzchen anvertraut hatte; doch was er mit denen vorhat, kann sie nicht ahnen.

Büchergilde · 432 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 21,00 € · (Reguläre Ausgabe: 23,00 €) (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Grégoire Hervier

Vintage

Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die „Gibson Moderne“, die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten.

Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die goldenen Jahre von Blues und Rock. „Vintage“ ist eine faszinierende Mischung aus Fakten und Fiktion, es ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt.

Büchergilde · 400 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 21,00 € · (Reguläre Ausgabe: 24,00 €) (1) in den Warenkorb →
Erzählungen im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Hans Fallada

Junge Liebe zwischen Trümmern

Welch ein Fund: Von den Erzählungen, die Hans Fallada im Laufe seines Lebens geschrieben hat, sind über zwanzig bedeutende Texte den Lesern unbekannt, da sie noch nie veröffentlicht wurden oder direkt für eine Zeitschrift verfasst waren.

Diese Geschichten führen in Falladas Welten – zu gefährlichen Büchern und glücklichen Schreibstunden, zu einer Bestatterin mit ungewöhnlicher Vorliebe, zu einem alten Pott in der U-Bahn, der unerwartet zur Liebeserklärung wird, und zu einer jungen Liebe, die sich zwischen den Trümmern der Nachkriegszeit behaupten muss. Der Band wird herausgegeben und kenntnisreich kommentiert von dem Fallada-Biografen Peter Walther.

Büchergilde · 304 Seiten, Leinen · Büchergilde-Mitglieder: 19,00 € · (Reguläre Ausgabe: 20,00 €) (1) in den Warenkorb →
Roman im Sortiment Büchergilde14.6.2018

Arno Geiger

Unter der Drachenwand

Es ist 1944, der Weltkrieg ist verloren und doch noch nicht vorbei. Veit Kolbe, ein verwundeter Soldat, verbringt einige Monate am Mondsee in den österreichischen Alpen, unterhalb der eindrucksvollen Drachenwand. In der ungewohnten Normalität des Ortes trifft er Menschen wie die zwei jungen Frauen Margot und Margarete und den „Brasilianer“, einen unfreiwillig aus Brasilien zurückgekehrten Einheimischen.

„Unter der Drachenwand“ ist ein Liebesroman, der auch das zeitgeschichtliche Panorama in fiktiven Tagebucheinträgen und Briefen einfängt. Arno Geiger schreibt über Leben und Lieben im Schatten der großen Geschichte – im Schatten der Drachenwand.

Büchergilde · 480 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 22,00 € · (Reguläre Ausgabe: 26,00 €) (1) in den Warenkorb →
Erzählungen im Sortiment Büchergilde1.6.2018

Isak Samokovlija

Der Jude, der am Sabbat nicht betet

Weltlese Band 20

Isak Samokovlija wurde von einem Zeitgenossen als jugoslawischer Tschechow bezeichnet: Wie der große russische Meister war auch Samokovlija Arzt; wie Tschechow bringt er seinen Lesern auf besondere Weise das Innenleben seiner Figuren nahe – und alle Kräfte, die sich in deren Leben einmischen. Dazu gehören neben dem Zufall manchmal auch historische Ereignisse, Erinnerungen oder Traumata, die das Umfeld der Helden prägen. Wie in der titelgebenden Erzählung „Der Jude, der am Sabbat nicht betet“. Oder eine Schuld wie in „Von Frühling zu Frühling“.

Die acht Erzählungen stammen aus dem 1975 auf Deutsch erschienenen Band Die rote Dahlie. Die gleichnamige Geschichte ist übrigens ebenfalls Teil der Auswahl. In seinem Werk versuchte Samokovlija, die untergehende Welt des sephardischen Judentums in Bosnien zu konservieren.

Büchergilde · 320 Seiten, geb. · Büchergilde-Mitglieder: 23,00 € · (Reguläre Ausgabe: 25,00 €) (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde17.5.2018

Sy Montgomery, Donna Leon (Nachwort)

Rendezvous mit einem Oktopus

Das erstaunliche Seelenleben der Kraken

schlau & empfindsam

Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit der Haut schmecken, Farbe und Form ändern und sich durch winzige Öffnungen zwängen: der Oktopus. Das achtarmige Wunderwesen der Meere ist darüber hinaus auch noch schlau. Der Oktopus kann spielen, lernen und mit dem Menschen Kontakt aufnehmen.

In ihrem preisgekrönten Buch erzählt die Naturforscherin
Sy Montgomery auf berührende, kenntnisreiche, unterhaltsame Weise von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren und wirft eine bemerkenswerte Frage auf: Haben Kraken ein Bewusstsein?

Das Nachwort wurde eigens für die deutsche Ausgabe von einem Fan dieses Buches verfasst: Donna Leon.

Büchergilde · 336 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 23,00 € · (Reguläre Ausgabe: 28,00 €) (1) in den Warenkorb →
Sachbuch im Sortiment Büchergilde17.5.2018

Volker Weidermann

Träumer

Als die Dichter die Macht übernahmen

Manchmal erscheint alles möglich: radikaler Pazifismus, direkte Demokratie, soziale Gerechtigkeit, die Herrschaft der Phantasie. Im Stil einer mitreißenden Reportage erzählt Volker Weidermann von der Münchner Räterepublik zwischen November 1918 und April 1919. An der Spitze der Rätebewegung stehen die Schriftsteller Ernst Toller, Gustav Landauer und Erich Mühsam, auf die nach der Euphorie lange Haftstrafen oder der Tod warten.

Aus der Perspektive von Beteiligten und Beobachtern vor Ort wie Thomas und Klaus Mann, Rainer Maria Rilke, Adolf Hitler oder Viktor Klemperer ist ein Thriller über ein einzigartiges Ereignis der deutschen Geschichte entstanden.

Büchergilde · 288 Seiten, gebunden · Büchergilde-Mitglieder: 20,00 € · (Reguläre Ausgabe: 22,00 €) (1) in den Warenkorb →

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten

© 2010-2018 Metzlersche Buchhandlung | Impressum | AGB | Datenschutz